Verleihung des Ordensgrades "Officier des Palmes académiques" an Herrn o.Univ.Prof. Dr. Theodor Öhlinger (10.11.11) [fr]

Mit der Verleihung des Ordensgrades "Officier des Palmes académiques" an Herrn o.Univ.Prof. Dr. Theodor Öhlinger hat Guillaume Rousson, Kulturrat der Französischen Botschaft in Österreich und Direktor des Institut français d’Autriche dessen Engagement im Dienste der französisch-österreichischen, aber auch der europäischen und internationalen Zusammenarbeit gewürdigt.

Als von den Experten des öffentlichen Rechts anerkannte und geschätzte Persönlichkeit und exzellenter Kenner der internationalen Verfassungssysteme - insbesondere der französischen Verfassung - und großer Freund Frankreichs ist Prof. Theodor Öhlinger emeritierter Professor des Instituts für Staats- und Verwaltungsrecht an der Universität Wien.

Seit Beginn seiner Karriere hat er eine intensive Zusammenarbeit mit Frankreich entwickelt und u.a. mit dem großen französischen Verfassungsexperten Louis Favoreu gearbeitet. Durch diese besonderen Verbindungen mit Frankreich erhielt er ab 1983 eine Gastprofessur an der Universität von Aix - Marseille und ist seit dem Jahr 2000 Gastprofessor an der Université Paris X – Nanterre. Mit letztgenannter Universität hat er Verträge für die studentische Mobilität und die Abhaltung von Seminaren eingesetzt und ausgebaut; so konnte insbesondere ein Seminar für europäisches öffentliches Recht für ein bilinguales Masterstudium (französisch/deutsch) in Europarecht eingerichtet werden.

Prof. Öhlinger hat eine arbeitsreiche, lange Karriere vor allem an der Universität Wien absolviert, und durch sein Fachwissen ist er Mitglied zahlreicher juristischer Instanzen, sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene.

Dernière modification : 12/11/2014

Seitenanfang