68. Filmfestival von Cannes: Erfolg für den französischen Film (24.05.15) [fr]

Die Jury unter dem Vorsitz der US-amerikanischen Regisseure, Produzenten und Drehbuchautoren Joel und Ethan Coen verlieh die Goldene Palme an den Film Dheepan des französischen Regisseurs Jacques Audiard. Der Film handelt von dem brandaktuellen Thema der Flüchtlinge in Europa und schildert das „Ankommen“ und die schwierige Eingewöhnung eines tamilischen Flüchtlings in der Pariser Banlieue.

Der Franzose Vincent Lindon (in La loi du marché von Stéphane Brizet) erhielt den Preis des besten Darstellers und den Preis der besten Darstellerin teilten sich ex-aequo die Amerikanerin Rooney Mara (in Carol von Todd Haynes) und Emanuelle Bercot (in Mon roi von Maiwenn).

Der große Preis der Jury ging an Saul Fia des Ungarn Laszlo Menes und der Preis der Jury an den Griechen Yorgos Lanthimos für The Lobster.

Mit dem Preis der besten Regie wurde der Taiwanese Hou Hsiao-Hsien für den Film The Assassin ausgezeichnet und der Preis im Wettbewerb Un certain régard ging an den Isländer Grímur Hákonarson für Hrutar.

Schlussendlich wurde die französische Fotografin und Cineastin Agnès Varda mit der Ehrenpalme für ihr Lebenswerk geehrt.

Mehr
- Liste der Preisträger

Dernière modification : 10/07/2015

Seitenanfang