Der Botschafter überreicht sein Beglaubigungsschreiben (6.10.2008)

Seine Exzellenz Herr Philippe Carré trat das Amt des französischen Botschafters in Österreich mit der Überreichung seines Beglaubigungsschreibens an Bundespräsident Heinz Fischer am 6. Oktober 2008 an.

"Der österreichische Bundespräsident, Herr Dr. Heinz Fischer, hat mich nur wenige Tage nach meiner Ankunft in Wien empfangen, um mein Beglaubigungsschreiben entgegen zu nehmen. Somit konnte ich gleich meine Arbeit aufnehmen, die ich in den Dienst der Beziehungen unser beider Länder, und die noch kommenden Wochen, für einen gelungenen französischen EU-Vorsitz stellen möchte.

Ich freue mich, in Österreich sein zu dürfen, im Herzen Europas, und einem Land reich an Geschichte und Traditionen, aber auch einem Land der Moderne, und werde mich mit ganzem Herzen der Aufgabe widmen, die freundschaftlichen Bande, die unsere beiden Länder verbinden, fester zu schnüren." S.Exz. Herr Philippe Carré

Biografie des Botschafters

Mehr Informationen über das Amt eines französischen Botschafters

http://www.diplomatie.gouv.fr

JPEG - 103.4 ko
JPEG - 119.9 ko

Dernière modification : 17/12/2014

Haut de page