Die französischen Unternehmen haben sich für die Fußballweltmeisterschaft qualifiziert (Juni 2014) [fr]

JPEGSeit dem Anpfiff der Fußballweltmeisterschaft am 12. Juni 2014 sind bis zum 13. Juli die Scheinwerfer der ganzen Welt auf Brasilien gerichtet. Die französischen Unternehmen sind bei diesem außerordentlichen weltweiten Ereignis ebenfalls dabei.

Seit dem Eröffnungsspiel der Fußballweltmeisterschaft am 12. Juni tanzt Brasilien Samba. Das Eröffnungsspiel bildete den krönenden Abschluss eines geradezu pharaonischen Projekts, das erhebliche Investitionen und jahrelange Vorbereitungen erforderte. In Anbetracht der großen Herausforderung zog Brasilien die Experten der weltweit besten Unternehmen für die Planung bzw. die Erneuerung seiner Infrastrukturen zu Rate. Die größte Volkswirtschaft Südamerikas hat sich natürlich auch an Frankreich und seine in zahlreichen Bereichen anerkannten Unternehmen gewandt. Dies insbesondere für den Bau und die Erneuerung von Sportstadien wie dem Maracana in Rio de Janeiro und der Arena von Sao Paulo, in der das Eröffnungsspiel der Fußballweltmeisterschaft stattfand.

Weiter lesen
- PDF herunterladen

Dernière modification : 01/07/2014

Seitenanfang