Dschibuti

Folgende Unterlagen sind vom Antragsteller PERSÖNLICH (Termin) bei der Konsularabteilung der Botschaft einzureichen:

- gültiger Reisepass
- 1 identische und neue Passbilder
- 1 64/VI Formulare
- Wohnsitznachweis in Dschibuti
- Flugzeug- oder Schiffreservierung
- Nachweis einer Reiseversicherung, die die eventuellen Rückführungs- bzw. Krankenkosten abdeckt
- Nachweis über eine finanzielle Absicherung (Devisen, internationale Bankkarten, Reiseschecks...)
- Internationaler Impfpass (gelbfieber)

Gebühren:

- Sichtvermerke für eine Aufenthaltsdauer von max. 10 Tagen: 60 euro (der Sichtvermerk kann unmittelbar ausgestellt werden).

Die Gebühren werden vor der Bearbeitung des Antrages eingehoben.

Sollte das beantragte Visum zurückgewiesen oder nicht ausgestellt werden, ist keine Rückerstattungsmöglichkeit vorgesehen (auch nicht teilweise).

Dernière modification : 22/12/2011

Seitenanfang