Frauenrechte und Genderangelegenheiten [fr]

Französische Entwicklungspolitik fördert die Gleichstellung von Mann und Frau: Die „Gender- und Entwicklungsstrategie“ 2013-2017 (Juli 2013)
Im Juli 2013 hat die französische Regierung in enger Absprache mit der französischen Entwicklungsagentur AFD, die „Gender- und Entwicklungsstrategie 2013-2017“ verabschiedet.
- Lesen

Prostitution: Bestrafung der Freier und Unterstützung der Betroffenen: Ein großer Schritt für die Frauenrechte in Frankreich (14.04.16)
Das französische Parlament hat am 13. April 2016 das neue Prostitutionsgesetz gegen das Prostitutionssystem und zur Verbesserung der Situation prostituierter Personen verabschiedet.
- Lesen

Gesetz über die Gleichstellung von Mann und Frau: Das Problem an den Wurzeln packen (03.07.13)
Die Ministerin zuständig für die Rechte der Frauen, Najat Vallaud-Belkacem, hat dem Ministerrat ein Rahmengesetz über die Gleichstellung von Mann und Frau vorgelegt.
- Lesen

Frauen am Arbeitsplatz (Juli 2012)
Mit einem Durchschnitt im Jahr 2011 von 2,01 Kindern pro Frau ist Frankreich nach Irland das EU-Land mit der höchsten Geburtenrate und dies bei einem gleichzeitigen Beschäftigungsanteil der Frauen von 84 % - ebenfalls europaweit einer der höchsten Werte.
- Lesen

Frauen in den französischen Streitkräften (März 2013)
10 Jahre nach der zum 1.1.2003 erfolgten Umstellung auf eine reine Berufsarmee hat die französische Armee den größten Frauenanteil in den Armeen der westlichen Welt.
- Lesen

Botschafter Gompertz zum Thema: Frauen, Karriere und Familienpolitik (10.07.2012)
- Lesen

Frankreich, der Spitzenreiter bei den europäischen Geburtenraten (März 2011)
Trotz Krise boomen in Frankreich die Geburtenraten wie seit 35 Jahren nicht mehr. In Europa ein Ausnahmefall.
- Lesen

Dernière modification : 01/09/2016

Seitenanfang