Städtpartnerschaft: Innsbruck und Grenoble wollen noch enger zusammenarbeiten (23.09.16) [fr]

JPEGDer Bürgermeister von Grenoble Eric Piolle hat in Begleitung zweier Stadträte und dem zuständigen Referenten für die Feierlichkeiten zum 50. Jahrestag der Grenobler Olympischen Winterspiele im Jahr 2018, am 19. und 20. September seiner Innsbrucker Amtskollegin Christine Oppitz-Plörer einen Besuch abgestattet. Ziel dieses Rückbesuchs auf ein Treffen das 2014 in Grenoble stattgefunden hat, ist die Intensivierung der Zusammenarbeit und des Austausches beider Partnerstädte, insbesondere in Fragen der nachhaltigen Entwicklung und der olympischen Sportdisziplinen.

JPEGAm ersten Tag des Treffens wurden vorrangig die Themen erneuerbare Energie und Transport behandelt. Der zweite Tag wurde der Expertise Innsbrucks gewidmet. Die Landeshauptstadt hat 2014 den 50. Jahrestag als Austragungsstätte Olympischer Winterspiele ausgerichtet.

JPEGAn der Eröffnung des Innsbrucker Musikhauses nächstes Jahr wird eine Gruppe aus Grenoble teilnehmen.
Am 29. November gibt es den „Journée de la France“: der Frankreich gewidmete Tag in der Tiroler Landeshauptstadt wird gemeinsam mit dem Frankreichschwerpunkt der Leopold-Franzens Universität und dem Institut Franco-Tyrolien organisiert.

Dernière modification : 28/09/2016

Seitenanfang