Hubschrauber-Crash in Argentinien : Frankreich trauert um seine Sportler (10.03.15) [fr]

Acht Franzosen, darunter populäre Spitzensportler, sind am 9. März während Dreharbeiten einer Realityshow in Argentinien bei einer Kollision zwischen zwei Hubschrauber ums Leben gekommen.

Die Seglerin Florence Arthaud, Siegerin der Route du Rhum 1990, die Schwimmerin Camille Muffat, Olympiasiegerin, der Boxer Alexis Vastine, sowie mehrere Teammitglieder des Medienproduktionsunternehmens ALP sind unter den Opfern.

- Mitteilung des Präsidenten der Republik Frankreich

Dernière modification : 10/03/2015

Seitenanfang