Internationale Konferenz der Städte und Regionen zum Wiederaufbau Haitis (Fort-de-France, 23. März 2010)

Die internationale Konferenz der Städte und Regionen der Welt zum Wiederaufbau Haitis soll am 23. März in Fort-de-France auf Martinique auf Initiative Frankreichs organisiert werden. Unter die Schirmherrschaft der Vereinten Nationen gestellt, versteht sich die Konferenz als Vorbereitung zur Geberkonferenz, die am 31. März in New York stattfinden soll, und will die Umsetzung der von Gebietskörperschaften getragenen innovativen Hilfsmassnahmen beschleunigen.

JPEG - 8.6 ko
© F. de la Mure/MAEE

Die Ziele, die von der internationalen Konferenz der Städte und Regionen zum Wiederaufbau Haitis verfolgt werden, sind :

1. die Beiträge der Gebietskörperschaften zu dem von den Haitischen Behörden angeforderten Entwicklungsplan zu erbringen und zwar insbesondere im Bereich der Unterstützung bei der lokalen Verwaltung
2. die verschiedenen Beiträge der Gebietskörperschaften zu koordinieren
3. die Unternehmungen der ausländischen und haitianischen Gebietskörperschaften aufeinander abzustimmen
4. die bereits vor dem Beben angestrengte haitianische Dezentralisierung zu stärken
Weiteres lesen Sie bitte in Französisch oder Englisch auf folgender Homepage nach :

http://cncd.diplomatie.gouv.fr/frontoffice/article.asp?aid=491&menuid=486&lv=3

Englisch :

http://www.diplomatie.gouv.fr/en/country-files_156/haiti_473/the-international-community-and-haiti_7200/preparation-for-the-donors-conference-for-haiti-france-is-mobilized-16-17.03.10_13854.html

Der direkte Ansprechpartner zu diesem Thema ist (ab den 20.3) :
Herr Eric BOSC
Tel. : (0033) 6 15 30 61 61

Dernière modification : 17/12/2014

Haut de page