Intervention in der Zentralafrikanischen Republik: Interview des Französischen Botschafters in der ZiB 2 (05.12.13) [fr]

Der UN-Sicherheitsrat hat die Resolution 2127 zur Zentralafrikanischen Republik am 5. Dezember einstimmig angenommen. Diese sieht die Unterstützung der Friedensmission der Afrikanischen Union, MISCA („Mission Internationale de Soutien à la Centrafrique“) seitens der UNO vor, gibt ihr unter dem Kapitel sieben der Charta ein Mandat für den Schutz der Zivilbevölkerung und bewilligt die französischen Streitkräfte, die MISCA zu unterstützen. Die Vereinten Nationen werden einen Fonds einrichten, der die finanziellen Beiträge, sowie die der Afrikanischen Friedensmission zur Verfügung gestellte Logistik verwaltet.

Botschafter Stéphane Gompertz beschreibt in einem Interview an die ZiB2 die aktuelle Lage in der Republik Zentralafrika.
Zum Video
- tvthek.orf.at

Zum Thema:
- Presseaussendung des UN-Sicherheitsrats: Der Sicherheitsrat bewilligt die Unterstützung der MISCA durch die Französischen Streitkräfte
un.org
- Rede von Staatspräsident François Hollande
elysee.fr

Weitere Informationen über die Zentralafrikanische Republik
- ambafrance-at.org

Dernière modification : 17/12/2014

Seitenanfang