Konzert « Erweckte Stimmen » [fr]

JPEGAm 24. November fand in der Französischen Botschaft ein berührender und qualitativ sehr hochwertiger Liederabend mit Werken von Kurt Weill, Simon Laks, Erwin Schulhoff und Max Kowalski statt, vorgetragen von der Sopranistin Erminie Blondel und der Panistin Carole Villiaumey.

„Erweckte Stimmen“ wurde von Amaury du Closel 2005 zur Förderung von Komponisten, die Opfer der Shoah wurden, ins Leben gerufen. Im Jahr 2015 hat Amaury de Closel das „Erweckte Stimmen Forum-Wien“ gegründet.

Das Ensemble in der Reihe „Echo des Unerhörten“ gibt es am 7. Dezember 2016, um 20.00 Uhr im Radiokulturhaus Wien (großer Sendesaal) zu hören.
JPEG

Dernière modification : 25/11/2016

Seitenanfang