Österreich beim Goldenen Bocuse Preis Europa 2014 vertreten (Februar 2014) [fr]

Der internationale Gastronomie-Wettbewerb, der 1987 von Hauben Koch Paul Bocuse ins Leben gerufen wurde, kürt alle zwei Jahre nach einer zuerst nationalen und dann kontinentalweiten Vorauswahl, den besten Berufskoch im Rahmen einer live veranstalteten Kochsession.

In Hinblick auf den Goldenen Bocuse 2015 hat sich Österreich zum Goldenen Bocuse Europa Preis vorgearbeitet, der in Stockholm am 7. und 8. Mai ausgetragen werden soll. 20 Länder kochen um einen Platz im großen Finale im Januar 2015.

Maximilian Aichinger, Ralph Kampf und Fabio Winkelhofer werden am 24. Februar 2014 in der Länderauswahl gegeneinander antreten. Der Gewinner soll Österreich in Schweden vertreten.

Mehr
- Falstaff.at
- Bocuse d’Or Europe
- Bocuse d’Or

Dernière modification : 05/03/2014

Seitenanfang