Pariser Bürgermeister Bertrand Delanoë von der Stadt Wien geehrt (11.07.13) [fr]

Der Pariser Bürgermeister Bertrand Delanoë wurde am 11. Juli 2013 mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen für die Verdienste um das Land Wien von seinem Wiener Amtskollegen Michael Häupl ausgezeichnet.
Die Bürgermeister unterstrichen in ihren Ansprachen die enge Zusammenarbeit ihrer beiden Hauptstädte, durch die ein Austauschprogramm für Magistratsbedienstete und der damit einhergehende Erfahrungsaustausch ermöglicht werden konnten.

„Dankbar, mit Bescheidenheit, Stolz und in aller Freundschaft nehme ich diese Auszeichnung entgegen“ bekräftigte Bürgermeister Delanoë und wies dabei auf das grosse Interesse seiner Stadtverwaltung an der Wiener Wohnbaus- und Entwicklungspolitik hin.

JPEG - 35.3 kB
(c)Michele Pauty|PID : le maire de Paris reçoit le Grand Insigne d’Or pour le Mérite du Land de Vienne par son homologue viennois


Mehrere Wiener Delegationen waren 2012 nach Paris gekommen, darunter 20 Stadträte, die sich über die Aufgabengebiete und -stellungen der Pariser Stadtregierung informierten. Im Herbst wird eine weitere Delegation in Paris erwartet, wo man sich über die Grüne Politik im urbanen Bereich austauschen möchte. Paris will im Gegenzug an einem Forum zum Thema Bevölkerungsalterung teilnehmen, das Wien für im Oktober 2013 plant.

Der Pariser Bürgermeister begab sich hernach in Begleitung seines Stellvertreters und Beauftragten für Internationale Beziehungen, sowie europäische und Frankophonie Angelegenheiten Pierre Schapira, in die Französische Botschaft, wo er im Rahmen des Nationalfeiertagsempfangs die Vertreter der Französischen Gemeinschaft in Österreich traf.

Mehr
- Rathauskorrespondenz vom 11.07.2013

Dernière modification : 17/12/2014

Seitenanfang