Patrick Modiano erhält Literaturnobelpreis (09.10.14) [fr]

JPEG„Seine Welt ist phantastisch, seine Bücher gehen aufeinander ein“. So zeichnet die Schwedische Akademie die Kunst der Erinnerung aus „mit der er die unfassbarsten menschlichen Schicksale wachgerufen und die Lebenswelt der Besatzungszeit vor Augen geführt hat".

Seit seinem ersten Roman „Place de l’Etoile“ aus dem Jahr 1968, hat der 69-jährige Literat die Geschehnisse seiner Werke immer in Paris, in der Zeit des Zweiten Weltkriegs angesiedelt; wobei er in seinem nüchternen und klaren Stil die tragischen Geschehnisse einer verwirrten Zeit im Leben einfacher Menschen beschreibt.

Dernière modification : 13/10/2014

Seitenanfang