Dr. Jürgen Strasser (Dezember 2013) [fr]

Ob als Übersetzer, als wissenschaftlicher Leiter des Zukunftsfonds Österreich, oder als Mitglied des Vereins France-Autriche, Dr. Jürgen Strasser trägt zur Verbreitung der französischen Kultur und Sprache in Österreich bei. Die Bande zu Frankreich, die er während seines Romanistikstudiums geknüpft hat, sind stets aufrecht geblieben. Nach seiner Übersetzung eines Textes von Jean-Michel Maulpoix („L’Ecrivain imaginaire“, erschienen unter dem deutschen Titel „Der Gesitschreiber“), übersetzt Dr. Strasser zurzeit Maurice Genevoix‘ „La Mort de près“, Gedanken über den Ersten Weltkrieg. Er ist Mitherausgeber und Übersetzer einer Textsammlung von zeitgenössischen, französischsprachigen, afrikanischen Schriftstellern. Bevor er die wissenschaftliche Leitung des Zukunftsfonds übernommen hat, war er der Beauftragte für die Wiedergutmachungszahlungen an ehemalige französische Zwangsarbeiter während des Zweiten Weltkriegs.
Wir haben ihn im Institut Français de Vienne getroffen.

Dernière modification : 12/11/2014

Seitenanfang