Raumsonde Rosetta erreicht ihren Kometen (06.08.2014) [fr]

Die vor zehn Jahren durch die Trägerrakete Ariane in den All transportierte Sonde Rosetta hat am 6. August 2014 den Kometen 67P Tchourioumov-Guérassimenko erreicht. Von der europäischen Agentur für Luftfahrt ESA entwickelt, wird die Sonde ihre Erkundungsreise auf den Spuren des Kometen weiter fortsetzen, um Informationen über das Sonnensystem zu sammeln.

Über 300 Wissenschaftler in ganz Europa haben an der Mission Rosetta teilgenommen, darunter auch die französischen Teams der Nationalen Forschungsagentur CNRS und des CNES.

- Mehr : www.enseignementsup-recherche.gouv.fr

- Die Aufnahmen der Sonde Rosetta : www.esa.int

Dernière modification : 07/08/2014

Seitenanfang