Überreichung des Landwirtschaftsverdienstabzeichens (21.09.16) [fr]

JPEGLegende: Pascal Teixeira da Silva (Botschafter Frankreichs) - Christa Bauer - Andrä Rupprechter (Bundesminister für Landwirtschaft und Umwelt)

m Mittwoch, den 21. September 2016, hat Botschafter Pascal Teixeira da Silva feierlich die Insignien des Kommandeur-Titels des französischen Landwirtschaftsverdienstabzeichens (Ordre du Mérite Agricole) an Frau DI Christa BAUER, Leiterin der Abteilung EU-Koordination Landwirtschaft im Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaf, in der Residenz der Französischen Botschaft überreicht. Bundesminister Andrä Rupprechter war unter den Ehrengästen und beglückwünschte Frau DI Bauer zu dieser Auszeichnung.

Frau Dipl.Ing. Bauer, die an der Universität Wien studiert hat, hat sich im Laufe der letzten Jahre durch ihre hervorragende Expertise und ihr Engagement für die guten österreichisch-französischen Beziehungen im Bereich der Landwirtschaft verdient gemacht. Sie wurde durch ihre Kompetenz und ihr ausgezeichnetes Networken als Landwirtschaftsberaterin in Frankreich wie in Österreich, zu einem unverzichtbaren österreichischen Ansprechpartner der Republik Frankreich.

Der Botschafter hob in seiner Laudatio auch die hervorragende französische Sprachkompetenz von Frau DI. Bauer hervor und ihr Interesse für die französische Kultur. 2006 wurde sie bereits in den Offiziersrang derselben Auszeichnung gehoben.

Zur Laudatio des Botschafters in PDF

Der österreichische Bundesminister für Landwirtschaft und Umwelt Herr Andrä Rupprechter erinnerte in seiner Ansprache an die Konvergenzen zwischen den beiden Ländern Frankreich und Österreich im Bereich der europäischen Landwirtschaftspolitik und unterstrich die Notwendigkeit einer starken Landwirtschaft, die den Erwartungen der Konsumenten gerecht wird und dabei die Vielfältigkeit des Agrar-und Lebensmittelangebots bewahrt.

Dernière modification : 23/09/2016

Seitenanfang