Wirtschaftsnobelpreis für den Franzosen Jean Tirole (13.10.14) [fr]

Der Nobelpreis für Wirtschaft ergeht an den französischen Forscher Jean Tirole, Vorsitzender und Gründer der Wirtschaftshochschule Toulouse. Der Preis wird ihm für seine „Analyse zu den Themen Marktmacht und Regulierung“ verliehen.

2007 mit der Goldmedaille der Nationalen Forschungsagentur CNRS bedacht, ist der Wirtschaftsprofessor nach Gérard Debreu (1983) und Maurice Allais (1988) bereits der dritte Franzose, der den Nobelpreis aufgrund von Forschungsarbeiten zu den Themen Finanzen, Unternehmen und Markt erhält.

Dernière modification : 13/10/2014

Seitenanfang